پسوند صفت{تمرین}

چهار قاعدۀ اصلی برای تعیین پسوند صفت (Adjektivdeklination) در آلمانی:

1- اگر آرتیکل یا جانشین آرتیکل در جمله استفاده نشده باشند (هیچ اثری از آرتیکل مشاهده نشود)، پسوند آرتیکل هرچه باشد، به صفت منتقل می‌شود.

2- در صورت مشاهدۀ آرتیکل یا جانشین آن، اگر آرتیکل تغییر نکرده باشد، پسوند صفت ما همواره e- است.

3- در صورت مشاهدۀ آرتیکل یا جانشین آن، اگر آرتیکل تغییر کرده باشد، پسوند صفت ما همواره en- است.

4- در صورت مشاهدۀ آرتیکل یا جانشین آن، برای جلوگیری از اشتباه با واژگان مؤنث، پسوند صفت برای اسامی جمع را همواره en- درنظر می‌گیریم.

NominativAkkusativDativGenitiv
der – eden – endem – endes – en
die – edie – eder – ender – en
das – edas – edem – endes – en
die (Pl.) – endie – enden – ender – en

 

Ergänzen Sie die Endungen der Adjektive und Artikeln.

01 Ich komme mit ein__ neu__ Auto.

02 Ich komme mit neu__ Auto.

03 Ich kaufe mein__ Schwester ein__ schön__ Tasche.

04 D__ klein__ Mädchen wohnt bei ihr__ unmodern__ Eltern.

05 Wir sehen uns an d__ erst__ Tag vom Ordibehescht.

06 D__ hellblau__ Kleid passt mein__ jung__ Tochter nicht.

07 D__ lecker__ Eis schmeckt unser__ Iranisch__ Gäste nicht.

08 Warum nimmst du kein__ frisch__ Ei?

09 D__ jung__ Mann lädt d__ jung__ Mädchen zu ein__ lang__ Tanz ein.

10 D__ neu__ Zimmer von unser__ alt__ Chefin finden Sie in d__ dritt__ Stock.

11 Wir haben ein__ reich__ neu__ jung__ Nachbar.

12 Wie heißen dein__ neu__ Nachbarinnen?

13 Wir haben nur noch ein__ alt__ Apfel.

14 Möchtest du wirklich d__ braun__ Brot kaufen?

15 Ein__ braun__ Brot macht d__ Esstisch immer schön__.

16 Wir brachen eine__ Flasche frisch__ Mineralwasser.

17 Hamed wohnt mit ein__ schlecht__ Mitbewohner.

18 D__ schlecht__ Mitbewohner heißt Gorge.

19 Ich besuche mein__ alt__ Tante an d__ zweiundzwanzigst__ April.

20 D__ zweiundzwanzigst__ Tag von April ist ein__ Donnerstag.

Ergänzen Sie die Endungen der Adjektive im Nominativ.

01 Was ist in diesen Paketen?
Vielleicht ein neu__ Fernseher, ein modern__ Computer, eine schön__ Wanduhr, ein alt__ Gemälde oder eine neu__ Waschmaschine?

02 Es sind …
der neu__ Fernseher, der modern__ Computer, die schön__ Wanduhr, das alt__ Gemälde, die neu__ Waschmaschine für Oma aus dem Onlineversandhaus.

Weihnachten. Wer bekam was? Ergänzen Sie die Endungen der Adjektive im Akkusativ.

01 Peter bekam ein neues Fahrrad. Er hat sich über das neu__ Fahrrad sehr gefreut.
02 Cornelia bekam ein bunt__ Kleid. Sie fand das bunt__ Kleid schrecklich.
03 Konrad bekam ein spanisch__ Kochbuch. Er findet das spanisch__ Kochbuch sehr interessant.
04 Fiona bekam einen gelb__ Pullover. Sie fand den gelb__ Pullover toll.
05 Laura bekam eine klein__ Katze. Sie liebt die klein__ Katze jetzt sehr.
06 Richard bekam eine neu__ Uhr. Er mag die neu__ Uhr nicht.
07 Gabi bekam eine elegant__ Hose. Sie hat sich über die elegant__ Hose gefreut.

Im Restaurant. Ergänzen Sie die Endungen der Artikel und Adjektive, wenn nötig.

👩🏻 Guten Abend. Haben Sie noch ein__ frei__Tisch? 

👨🏻‍🍳 Ja, natürlich. Kommen Sie bitte mit. Was möchten Sie trinken?

👩🏻 Ich möchte ein__ gut__ Rotwein und ein__ Glas Mineralwasser.

👴🏻 Und ich nehme ein__ kühl__ Bier. Wir möchten auch gleich das Essen bestellen. Ich hätte gern ein__ französisch__ Zwiebelsuppe und ein__ saftig__ Steak mit Kartoffeln.

👩🏻 Ich nehme nur ein__ klein__ Käseplatte und danach
ein__ groß__ Obstsalat.

👨🏻‍🍳 Kommt sofort.

Werners erste Arbeitsstelle. Ergänzen Sie die Endungen der Artikel und Adjektive, wenn nötig.

Werner erzählt von seinem ersten Job:

Ich arbeite bei ein__ klein__ Firma. Ich habe ein__ normal__ Gehalt und bekomme 30 Urlaubstage. Zurzeit habe ich noch kein__ eigen__ Büro und kein__ eigen__ Computer. Mein__ Kollegen sind sehr nett und hilfsbereit. Wir trinken oft zusammen d__ dünn__ Kaffee aus dem Kaffeeautomaten oder wir gehen nach der Arbeitszeit in ein__ gemütlich__ Kneipe. Mein__ neu__ Chef ist auch okay.

Ergänzen Sie die Adjektivendungen.

Emma und Paul sitzen in ihrem kleinen Garten und träumen schon von ihrem Sommerurlaub. Sie wollen in einem schön__ Hotel mit einem gut__ Restaurant, freundlich
Angestellten und einem groß__ , sauber__ Swimmingpool wohnen. Sie wünschen sich ein hell__ Zimmer mit einem sonnig__ Balkon. Natürlich sollte das Hotel über einen kostenlos__ Internetanschluss und vielfältig__ Sportmöglichkeiten verfügen und in einer ruhig__ Gegend liegen. Paul möchte im Urlaub gerne an einem weiß__ Sandstrand sitzen und auf das blau__ Meer sehen. Emma dagegen liebt historisch__ Innenstädte, teur__ Geschäfte, gemütlich__ Cafés und Museen mit modern__ Kunst. Romantisch__ Stunden bei wundervoll__ Sonnenuntergängen finden beide sehr schön.

Ergänzen Sie die Adjektivendungen in den folgenden Zeitungsartikeln.

a) Beeinflusst ein weicher Sessel unsere Entscheidungen?

Körperlich__ Wahrnehmungen wirken sich in hoh__ Maße auf unsere Entscheidungen aus. Zu diesem erstaunlich__ Ergebnis  kommen amerikanische Psychologen in der Fachzeitschrift „Science“.

Die Forscher haben in verschieden__ Experimenten das Verhalten zufällig ausgewählt__ Probanden untersucht. Die Teilnehmer trugen schwer__ oder leicht__ Aktenordner, fassten hart__ oder weich__ Gegenstände an und saßen auf hart__ Stühlen oder in weich__ Sesseln. Anschließend mussten sie die Eignung von Job-Bewerbern beurteilen, die Schärfe eines Konflikts bewerten, den Preis für ein gebraucht__ Auto aushandeln und ander__ Aufgaben lösen.

Wer einen schwer__ Aktenordner in seinen Händen hielt, war strenger zu den Bewerbern. Wer einen rau__ Gegenstand angefasst hatte, bewertete den Konflikt als feindseliger. Und wer auf einem hart__ Stuhl saß, war nicht so kompromissbereit wie sein Kollege im weich__ Sessel.

b) Lotusblume oder Schmusekatze?

Kontaktanzeigen sind ein interessantes Forschungsgebiet. Sie spiegeln die zentral__ Normen und Werte einer Gesellschaft wider, so Wei Zhang, eine chinesische Germanistin, die in ihrer Diplomarbeit chinesisch__ und deutsch__ Heiratsannoncen verglich. Da die Inserenten sich möglichst attraktiv darstellen wollen, geben sie eine Beschreibung von sich, die den
einheimisch__ Vorstellungen entspricht.

Laut Zhangs Analyse beschreiben deutsch__ Inserenten eher ihre emotional__ Erwartungen. Sie suchen prickelnd__ Beziehungen, als romantisch__ Höhepunkt gilt ein schön__ Abendessen bei sanft__ Kerzenlicht. Deutsch__ Singles geben ihren Beruf nicht so gerne an, für ihre chinesisch__ Kollegen sind dagegen Diplome sehr wichtig. Ihr Aussehen beschreiben chinesisch__ Partnersuchende oft in einer bildhaft__ , literarisch__ Sprache: „Mein Gesicht ist wie eine Lotusblume“ oder „Ich habe einen Charakter wie ein ehrlich__ Ritter“.

So spricht im modern__ China niemand mehr. Doch der gehoben__ Stil in Annoncen weist darauf hin, dass asiatisch__  Partnersuchende andere Prioritäten setzen als deutsche: Sie sind auf der Suche nach einem Lebenspartner mit gut__, klassisch__ Bildung und dem damit verbundenen hoh__ sozial__ Status.

پاسخنامه

Ergänzen Sie die Endungen der Adjektive und Artikeln.

01 Ich komme mit einem neuen Auto.

02 Ich komme mit neuem Auto.

03 Ich kaufe meiner Schwester eine schöne Tasche.

04 Das kleine Mädchen wohnt bei ihren unmodernen Eltern.

05 Wir sehen uns an dem ersten Tag vom Ordibehescht.

06 Das hellblaue Kleid passt meiner jungen Tochter nicht.

07 Das leckere Eis schmeckt unseren Iranischen Gäste nicht.

08 Warum nimmst du keinx frisches Ei?

09 Der junge Mann lädt das junge Mädchen zu einem langen Tanz ein.

10 Das neue Zimmer von unserer alten Chefin finden Sie in dem dritten Stock.

11 Wir haben einen reichen neuen jungen Nachbar.

12 Wie heißen deine neuen Nachbarinnen?

13 Wir haben nur noch einen alten Apfel.

14 Möchtest du wirklich das braune Brot kaufen?

15 Einx braunes Brot macht den Esstisch immer schönx.

16 Wir brachen einex Flasche frisches Mineralwasser.

17 Hamed wohnt mit einem schlechten Mitbewohner.

18 Der schlechte Mitbewohner heißt Gorge.

19 Ich besuche meine alte Tante an dem zweiundzwanzigsten April.

20 Der zweiundzwanzigste Tag von April ist einx Donnerstag.

Ergänzen Sie die Endungen der Adjektive im Nominativ.

01 Was ist in diesen Paketen?
Vielleicht ein neuer Fernseher, ein moderner Computer, eine schöne Wanduhr, ein altes Gemälde oder eine neue Waschmaschine?

02 Es sind …
der neue Fernseher, der moderne Computer, die schöne Wanduhr, das alte Gemälde, die neue Waschmaschine für Oma aus dem Onlineversandhaus.

Weihnachten. Wer bekam was? Ergänzen Sie die Endungen der Adjektive im Akkusativ.

01 Peter bekam ein neues Fahrrad. Er hat sich über das neue Fahrrad sehr gefreut.
02 Cornelia bekam ein buntes Kleid. Sie fand das bunte Kleid schrecklich.
03 Konrad bekam ein spanisches Kochbuch. Er findet das spanische Kochbuch sehr interessant.
04 Fiona bekam einen gelben Pullover. Sie fand den gelbe Pullover toll.
05 Laura bekam eine kleine Katze. Sie liebt die kleine Katze jetzt sehr.
06 Richard bekam eine neue Uhr. Er mag die neue Uhr nicht.
07 Gabi bekam eine elegante Hose. Sie hat sich über die elegante Hose gefreut.

Im Restaurant. Ergänzen Sie die Endungen der Artikel und Adjektive, wenn nötig.

👩🏻 Guten Abend. Haben Sie noch einen freien Tisch? 

👨🏻‍🍳 Ja, natürlich. Kommen Sie bitte mit. Was möchten Sie trinken?

👩🏻 Ich möchte einen guten Rotwein und einx Glas Mineralwasser.

👴🏻 Und ich nehme einx kühles Bier. Wir möchten auch gleich das Essen bestellen. Ich hätte gern eine französische Zwiebelsuppe und einx saftiges Steak mit Kartoffeln.

👩🏻 Ich nehme nur eine kleine Käseplatte und danach
einen großen Obstsalat.

👨🏻‍🍳 Kommt sofort.

Werners erste Arbeitsstelle. Ergänzen Sie die Endungen der Artikel und Adjektive, wenn nötig.

Werner erzählt von seinem ersten Job:

Ich arbeite bei einer kleinen Firma. Ich habe einx normales Gehalt und bekomme 30 Urlaubstage. Zurzeit habe ich noch keinx eigenes Büro und keinen eigenen Computer. Meine Kollegen sind sehr nett und hilfsbereit. Wir trinken oft zusammen den dünnen Kaffee aus dem Kaffeeautomaten oder wir gehen nach der Arbeitszeit in eine gemütliche Kneipe. Meinx neuer Chef ist auch okay.

Ergänzen Sie die Adjektivendungen.

Emma und Paul sitzen in ihrem kleinen Garten und träumen schon von ihrem Sommerurlaub. Sie wollen in einem schönen Hotel mit einem guten Restaurant, freundlich
Angestellten und einem großen, sauberen Swimmingpool wohnen. Sie wünschen sich ein helles Zimmer mit einem sonnigen Balkon. Natürlich sollte das Hotel über einen kostenlosen Internetanschluss und vielfältige Sportmöglichkeiten verfügen und in einer ruhigen Gegend liegen. Paul möchte im Urlaub gerne an einem weißen Sandstrand sitzen und auf das blaue Meer sehen. Emma dagegen liebt historische Innenstädte, teure Geschäfte, gemütliche Cafés und Museen mit moderner Kunst. Romantische Stunden bei wundervollen Sonnenuntergängen finden beide sehr schön.

Ergänzen Sie die Adjektivendungen in den folgenden Zeitungsartikeln.

a) Beeinflusst ein weicher Sessel unsere Entscheidungen?

Körperliche Wahrnehmungen wirken sich in hohem Maße auf unsere Entscheidungen aus. Zu diesem erstaunlichen Ergebnis  kommen amerikanische Psychologen in der Fachzeitschrift „Science“.

Die Forscher haben in verschiedenen Experimenten das Verhalten zufällig ausgewählter Probanden untersucht. Die Teilnehmer trugen schwere oder leichte Aktenordner, fassten harte oder weiche Gegenstände an und saßen auf harten Stühlen oder in weichen Sesseln. Anschließend mussten sie die Eignung von Job-Bewerbern beurteilen, die Schärfe eines Konflikts bewerten, den Preis für ein gebrauchtes Auto aushandeln und andere Aufgaben lösen.

Wer einen schweren Aktenordner in seinen Händen hielt, war strenger zu den Bewerbern. Wer einen rauen Gegenstand angefasst hatte, bewertete den Konflikt als feindseliger. Und wer auf einem harten Stuhl saß, war nicht so kompromissbereit wie sein Kollege im weichen Sessel.

b) Lotusblume oder Schmusekatze?

Kontaktanzeigen sind ein interessantes Forschungsgebiet. Sie spiegeln die zentralen Normen und Werte einer Gesellschaft wider, so Wei Zhang, eine chinesische Germanistin, die in ihrer Diplomarbeit chinesische und deutsche Heiratsannoncen verglich. Da die Inserenten sich möglichst attraktiv darstellen wollen, geben sie eine Beschreibung von sich, die den
einheimischen Vorstellungen entspricht.

Laut Zhangs Analyse beschreiben deutsche Inserenten eher ihre emotionalen Erwartungen. Sie suchen prickelnden Beziehungen, als romantischer Höhepunkt gilt ein schönes Abendessen bei sanftem Kerzenlicht. Deutsche Singles geben ihren Beruf nicht so gerne an, für ihre chinesischen Kollegen sind dagegen Diplome sehr wichtig. Ihr Aussehen beschreiben chinesische Partnersuchende oft in einer bildhaften, literarischen Sprache: „Mein Gesicht ist wie eine Lotusblume“ oder „Ich habe einen Charakter wie ein ehrlicher Ritter“.

So spricht im modernen China niemand mehr. Doch der gehobene Stil in Annoncen weist darauf hin, dass asiatische Partnersuchende andere Prioritäten setzen als deutsche: Sie sind auf der Suche nach einem Lebenspartner mit guter, klassischer Bildung und dem damit verbundenen hohen sozialen Status.